Kryptowährung Mining-Erweiterungen, die aus dem Chrome Web Store verbannt sind

Google hat beschlossen, gegen den jüngsten Anstieg der Fälle von Kryptojacking vorzugehen. Sie gaben heute bekannt, dass sie keine Chrome-Erweiterungen mehr zulassen werden, die Kryptowährungen abbauen.

Allgemeines Verbot von Krypto-Mining-Erweiterungen. Der Web-Gigant erklärte, dass neue Einreichungen von Erweiterungen für seinen Chrome-Browser, die Skripte enthalten, die zum Abbau von Kryptowährungen verwendet werden, ab heute nicht mehr akzeptiert würden. Darüber hinaus wird Google bis Juli alle bestehenden Erweiterungen aus dem Webshop entfernen, die zum Abbau digitaler Währungen verwendet werden.

Kryptojacking bezieht sich auf die Cryptosoft Praxis, die Computersysteme anderer Leute zu nutzen, um Krypto-Währung zu gewinnen

Durch die Verwendung von bösartiger Software oder Cryptosoft Browsererweiterungen generieren diejenigen, die hinter Kryptojacking-Operationen stehen, Einnahmen, indem sie die Computerprozessoren anderer Personen so einstellen, dass sie am Abbau von Krypto-Währungen arbeiten.

Es ist nicht unbedingt bösartig, aber meistens wird es ohne die ausdrückliche Zustimmung des Computerbenutzers durchgeführt. Eine nicht böswillige Nutzung solcher Software ist es, Internetnutzern ein werbefreies Erlebnis zu bieten. Zum Beispiel könnte eine Website das Geld verdienen, um ihre Gemeinkosten zu bezahlen, indem sie die Computer ihrer Leser benutzt, um Kryptowährung zu gewinnen, anstatt wie Verleger von Inhalten ihre Seiten normalerweise finanzieren – durch Werbung.

Wenn jeder weiß, dass die Ressourcen seines Computers so genutzt werden, gibt es an der Praxis nichts moralisch Zweifelhaftes. Die meisten Beispiele werden jedoch heimlich implementiert.

Obwohl Google seit einiger Zeit über Kryptodiebstahl informiert ist, hatte es Google bisher erlaubt, Mining-Erweiterungen in seinem Chrome Store aufzulisten. Sie forderten, dass die Benutzer vollständig darüber informiert wurden, dass sie Krypto für sich gewinnen würden. Darüber hinaus waren nur Erweiterungen zulässig, die dem Zweck des Bergbaus dienten und nichts anderes.

Trotz dieser Vorbehalte schafften es viele Erweiterungen, die nicht den Anforderungen von Google entsprachen, trotzdem in den Laden. Schätzungen zufolge entsprachen rund 90% der eingereichten Erweiterungen nicht dem von Google gesetzten Standard. Diese wurden entweder vor der Weiterleitung in das Lager gesperrt oder zu einem späteren Zeitpunkt entfernt.

James Wagner, der Produktmanager für Erweiterungen bei Google, sagte der Veröffentlichung:

„Der Schlüssel zur Aufrechterhaltung eines gesunden Erweiterungsökosystems liegt darin, die Plattform offen und flexibel zu halten… Deshalb haben wir uns entschieden, das Verbot von Erweiterungen mit Kryptomining-Skripten so lange zu verschieben, bis klar wurde, dass die überwiegende Mehrheit der zur Überprüfung eingereichten Mining-Erweiterungen nicht unserer Einzweckrichtlinie entsprach oder bösartig war.“

Die Ankündigung von Google ist das jüngste Beispiel für die größten Internetunternehmen, die versuchen, die ständig zunehmenden Fälle von Betrug im Zusammenhang mit dem Kryptowährungsraum zu kontrollieren. Bereits in diesem Jahr haben Facebook, Twitter und Google selbst Kryptowährungswerbung von ihren Plattformen verbannt. Diese Maßnahmen wurden ergriffen, um Investoren vor Geldverlusten zu schützen, indem betrügerische Unternehmen unterstützt wurden.

Viele Verbraucher sind ungesund

Viele Verbraucher sind nicht der Ansicht, gesunde Lebensmittel in ihrer täglichen Mahlzeit. Menschen neigen dazu, viele fetthaltige Lebensmittel zu essen. Es ist, weil sie köstlich sind. Nicht nur lecker, sie sind einfach in der Nähe von Lebensmitteln und Märkte zu finden. Aber viele von denen, bekamen schlechte Cholesterin. Bad Cholesterin führt Krankheiten auf unser Herz. Es produziert eine Gruppe von einer Erkrankung Herz-Kreislauf- Erkrankungen genannt. Es ist keine Krankheit, keine Angst zu haben. Tod durch Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache weltweit. Es muss aufhören. Aber wie? Wir betrachten können Sport treiben, aber die Ausübung wird phenq aber kaufen lohnt sich nicht genug sein. Deshalb ist eine Gruppe von Studenten aus Mindanao eine Forschung über sie gemacht.

Die Studenten über Herzerkrankungen erforscht. Während der gesamten Studie, fanden sie heraus , dass es ein Nährstoff genannt Bioflavonoid . Bioflavonoid ist ein Vitamin , das eine große Klasse von Antioxidantien hat. Viele Forscher glauben , dass Nahrungsaufnahme von es von Vorteil ist. Wohltuend, das heißt, für Gesundheit der Blutgefäße und den Schutz vor Herzerkrankungen. Es gibt auch Vitamin C und auch einen Wirkstoff in vielen pflanzlichen Heilmitteln.

Nicht alle Menschen in der Welt können Medikamente kaufen. Aus der Armut, können arme Menschen keine Medikamente für sich selbst kaufen. Deshalb sind die Schüler recherchiert und fand einen Weg. Sie wollten eine Sache sehen, die nutzlos ist, nachdem es verwendet wird oder gegessen. Sie wollten auch sehen, ob es Bioflavonoid drin. Sie durchsuchten, bis sie über Mango peelings herausgefunden. Mangos sind leicht zu finden. Viele Menschen essen Mangos. Aber Mangos sind nicht ganz gegessen. Menschen jeden Peeling werfen, nachdem sie das Innere essen. Das ist der Grund, warum sie mehr über Mango peelings erforscht. Nach so collamask kaufen im Überblick vielen Experimenten mit Hilfe von Lehrern und Mentoren, kamen die Ergebnisse. Präsentiert anderen Forschern national, sie sagte ihnen, es ist positiv. Mango peelings haben die Bioflavonoid jeder braucht. Es kann nicht von gutem Geschmack sein, aber es ist leicht zu bekommen. Er kann die Arme von teueren Medikamenten helfen. Es kann helfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.

Diese Forschung ist nun unter anderen Forschern auf den Philippinen untersucht. Die Studenten hoffen, dass dies eine große Hilfe bei anderen Menschen geworden, vor allem für diejenigen, die in Not sind.

Eine nützliche Idee kommt jetzt in den Sinn. Nicht alle Müll in den Augen der Menschen ist nutzlos. Wie die von wiederverwertbarem Müll, Mango Peelings ist eine von ihnen. Menschen werfen Müll, nicht wissen, dass sie in der Zukunft nützlich sind. Nützlich, dass diese Mango peelings schlechte Cholesterin zu verhindern, kämpfen. Verhindern, dass schlechte Cholesterin Herzkrankheiten zu verhindern. Dies ist eine große Chance für arme Menschen zu bekommen. Anstatt teure Medikamente zu kaufen, können sie Mangoschalen essen. Es ist bequemer für sie. Aber ob Sie reich oder arm sind, denken Sie daran, nicht immer auf Mango peelings verlassen, müssen Sie die Kontrolle auch. Kontrolle darüber, was Sie brauchen, um mit viel Bewegung, richtige Ernährung und Mango-Peeling zu tun. Aber in der Tat, Mango Peelings sind ein gutes Essen schlechtes Cholesterin zu verhindern.

Eine neue Methode

Eine neue Methode potenzielle Anti-Malaria-Medikamente und Impfstoffe besitzen das Potenzial, zu untersuchen, die Leber Stadium der Malaria-Infektion zu behandeln wird von einem Team von Forschern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) unter Verwendung von humanen Leberzellen entwickelt worden, aus induziertem pluripotenten Stammzellen abgeleitet. Malaria-Infektion verursacht etwa 500.000 Todesfälle weltweit pro Jahr. Diese innovative Methode könnten möglicherweise vorhandene neue Perspektiven für maßgeschneiderte Anti-Malaria-Drogen-Tests und den Fortschritt der maßgeschneiderten Medikamente, die Bedingung zu kämpfen.

Veröffentlicht in Stem Cell Reports, Senior Studie Autor Sangeeta Bhatia, MD, PhD, Direktor des MIT-Labor für Multiscale Regenerative Technologien und einem biomedizinischen Ingenieur an der Brigham und Frauenklinik sagt: „Unsere Plattform kann für die Prüfung Kandidaten Drogen verwendet werden, die wirken gegen Parasit in den frühen Stadien der Leber, bevor upsize creme die online Erfahrungen es Krankheit im Blut verursacht und breitet sich zurück zu dem Moskito-Vektor. Dies ist besonders wichtig angesichts der zunehmenden Auftretens von arzneimittelresistenten Stämmen von Malaria im Feld.“

Bites von infizierten Mücken ist der Grund für die Ausbreitung der Malaria-Infektion unter den Menschen, wo es für das Wachstum der Parasiten zunächst in den Leberzellen, gefolgt von den roten Blutzellen einen gastfreundlichen Wirt findet. Dies ist die Phase, wo körperliche Symptome der Krankheit nach vorne kommen. Es war eine Herausforderung, völlig Malaria-Infektion, wie die Parasiten auslöschen können in der Leber am Leben bleiben und könnten möglicherweise einen Rückfall auslösen, indem Sie den Blutkreislauf in Zukunft möglicherweise angreifen. Ein Weg zur Ausrottung der Krankheit wäre, wenn es Medikamente oder Impfstoffe, die die Leber Stufe wiederum zielen könnten bust size Test des Produkts die Parasiten das Eindringen in den Blutstrom blockiert somit einen Rückfall zu verhindern.

Aufgrund des begrenzten Zugang zum Pool von Leberzellen und dem Mangel an genetischer Vielfalt dieser menschlichen Spenderzellen, Leberstadium Malaria in einer Schale werden die bestehenden Prozesse für den Nachweis eingeschränkt. Daher wird es ruhig schwierig für die einzelnen Patienten maßgeschneiderte Medikamente zu untersuchen und zu entwickeln, wie es schwer ist, das Niveau der genetischen Einflüsse zu ermitteln, um Anti-Malaria-Medikamente reagieren.

Hinarbeiten über diese Hindernisse triumphiert, Bhatia und ihr Team rekonstruierte menschliche Hautzellen in induzierte pluripotente Stammzellen (iPS-Zellen) – embryoartigen Stammzellen auf qualifizierte in zusätzliche unverwechselbare Zelltypen verwandeln signifikant für eine bestimmte Infektion zu untersuchen. iPS-Zellen sind, theoretisch, ein nachwachsender Anbieter von Leberzellen, die das Spender Erbgut bewahrt und kann von jedem menschlichen Spender hergestellt werden. Diese Eigenschaften zuzuteilen ein breit gefächertes Spektrum von der menschlichen Bevölkerung ein Symbol in Drogen-Bildschirmen zu sein und die Aussicht bieten auf individuelle Reaktionen zu untersuchen Drogen sowie genetische Einflüsse auf Anti-Malaria, die Anfälligkeit für Verschmutzung kontrollieren.

Die Forscher kontaminierten iPSC abgeleitete Leberzellen mit zahlreichen Malariaparasiten prototypische Leberstadium Malaria im Labor zu schaffen. Diese Zellen waren anfällig für ein Anti-Malaria-Medikament als Atovaquon bekannt; chemische Reifung durch den Kontakt mit kleinen Molekülen auch die Zellen anfällig für ein weiteres Anti-Malaria-Medikament Primaquin genannt, für die Bewertung der modernen Medikamente gegen Malaria, die Bedeutung dieser Methode zeigen.

„Für die Zukunft hoffen wir, dass die iPS-abgeleitete Leberzellen skalierbare High-Throughput-Kultur-Formate anzupassen schnelle, effiziente Anti-Malaria-Drogen-Bildschirme zu unterstützen“, sagt der leitende Autor der Studie Shengyong Ng, ein Postdoc-Forscher in Bhatia Labor. „Die Verwendung von iPS-abgeleitete Leberzellen, Leberstadium Malaria zu modellieren, in einer Schale, die Tür öffnet, um den Einfluss von Wirt genetics auf Anti-Malaria-Wirksamkeit von Medikamenten zu studieren, und legt die Grundlage für ihre Verwendung in der Anti-Malaria-Drug Discovery“.