Experten diskutieren die Vorteile von Sicherheitsmerkmalen, sagen aber, dass die vollständige Einführung Zeit brauchen wird

 

Während Sicherheitsmarken im digitalen Finanzwesen an Stärke gewinnen, berichteten Sicherheitsexperten Cointelegraph, wie sie die Zukunft dieser neuen Anlageklasse und der dahinter stehenden Technologie sehen.

Nick Cowan, CEO des Tokenisierungsunternehmens GSX Group, sagte, er sei überzeugt, dass „die Finanzwelt in das neue digitale Zeitalter eintritt“.

Cowan argumentierte, dass es bei traditionellen Wertpapieren mehrere Tage dauert, um eine Transaktion abzuschließen, und dass die Infrastruktur zur Unterstützung solcher Geschäfte „bedeutet, dass die Märkte mit Zwischenhändlern überfüllt sind und sehr hohe Kosten verursachen, während sie gleichzeitig Kapital von den Nutzern blockieren.

Bitcoin Evolution über die Bitcoin Ralley

Verwahrer mit 100.000 Nutzern plant, Vermögenswerte in Höhe von 13 Milliarden USD zu verwahren
Cowan behauptet, dass alle von ihm angeführten Probleme durch die Einführung von Bitcoin Circuit Sicherheitsmerkmalen gelöst werden können, und erklärt, dies führe zu einem „überlegenen Handelswert, weil weniger Gegenparteien, geringere Kosten und nahtlose Transaktionen involviert sind“. Sie stellen auch eine weiterentwickelte digitale Finanzmarktinfrastruktur dar, die die Kontrolle wieder in die Hände von Emittenten, Institutionen und Nutzern legt.

Er erklärte, dass die Verbesserungen der Alibifunktion gegenüber dem traditionellen Finanzwesen ausreichen, um einen raschen und vollständigen Übergang zu rechtfertigen:

„Wir glauben, dass es ein schrittweiser Ansatz sein wird, aber letztendlich werden die Märkte die immensen Effizienzen, die enormen Kosteneinsparungen und den vereinfachten Handel von T-Instant, die durch technologische Innovationen und die Vorteile, die eine Blockkette bieten kann, annehmen. Wann? [Innerhalb] der nächsten fünf Jahre.

Argentinien: Ethereum Buenos Aires wird eine Sitzung zum Thema Datenschutz, eingewickelte Marken und DeFI-Zahlungen abhalten

Branchenexperten sind anderer Meinung
Während Cowan glaubt, dass Kosteneinsparungen und verringerte Gegenparteirisiken ausreichen, um den gesamten Finanzsektor zu motivieren, in der Kette nach oben zu gehen, ist Christian Platzer, Mitbegründer von Black Manta Capital Partners, der gegenteilige Ansicht.

Platzer sagte gegenüber Cointelegraph, er glaube nicht, dass die Alibifunktion die traditionellen Werte bald ersetzen werde:

„Tokenisierung und traditionelle Werte werden für eine beträchtliche Zeit nebeneinander bestehen. Der Wert eines Tokens ist von Fall zu Fall, von einem Basiswert zum anderen, sehr unterschiedlich. Ab heute macht eine vollständige Tokenisierung keinen Sinn mehr.

Bittrex ist verwirrt über den Diebstahl von 24 Millionen STEEM-Münzen, die von seinem Konto beschlagnahmt wurden

Platzer räumt ein, dass pfändbare Wertpapiere „überlegen sein können, wenn es um Fragen wie Liquidität, Übertragbarkeit, Marktfähigkeit und Transaktionskosten geht. Dennoch weist er darauf hin, dass Veränderungen Zeit brauchen:

„Alle größeren Paradigmenwechsel brauchen Zeit, bis sie sich herauskristallisieren, die Annahme ist ein schrittweiser Prozess. Wir sehen immer mehr Institutionen, Investmentbanken und Börsen, die Blockchain-Anwendungen für den Warenhandel untersuchen, und diese größeren Einheiten nehmen sich Zeit, ihre Betriebsmodelle umzustellen.